Palliativ Pro Giessen Medizin Logo komplett mit Schatten

Palliativ Pro Giessen Portrait Patient Pflege ohne Strich

2017-12-12: Spende Fa. Würth an PalliativPro

2017 12 12 Wuerth spendet an PalliativPro

Bei der Spendenübergabe (v. l.): Stationsleiterin Antje Wittenberg-Greer, Ärztin Güllistan Yildiz, Stationsmitarbeiter Alexander Wissgott, Barbara Fandré, Psychoonkologin Susanne Hanewald, Erol Lintner, Ulf Sibelius und Johanna Thorn.  Foto: Rieger

Gießen (ikr). 1.500 Euro für den Gießener Förderverein PalliativPro spendete Erol Lintner, Niederlassungsleiter der Firma Würth. Gemeinsam mit Würth-Mitarbeiterin Johanna Thorn aus Langgöns überreichte er den symbolischen Scheck in den Räumlichkeiten der Palliativstation im „Hanns Gotthard Lasch-Haus“ auf dem Gießener Universitätsklinikgelände an Prof. Dr. Ulf Sibelius, den 1. Vorsitzenden des Fördervereins und dessen Vorstandskollegin Barbara Fandré.

Die Summe war im Rahmen einer Spendenaktion in den Würth-Niederlassungen Limburg, Gießen, Marburg, Friedberg, Dillenburg und Reiskirchen zusammengekommen. Das Kerngeschäft des Unternehmens mit Sitz im baden-württembergischen Künzelsau ist der Handel mit Befestigungs- und Montagematerial. Die Spende an den Förderverein war durch Johanna Thorn angeregt worden: ein Familienangehöriger war im vergangenen Sommer vom Palliativ-Team des UKGM betreut worden. Prof. Sibelius bedankte sich und informierte, dass der Verein unter anderem Honorarkräfte und die mobilen Palliativ-Teams finanziell unterstützt.

Wir arbeiten Hand in Hand

Palliativ Pro Giessen Medizin Logo komplett mit Schatten

Palliativ Pro Giessen Medizin Logo Foerderverein

Palliativ Pro

Förderverein für Palliativmedizin und -pflege in Mittelhessen e.V.

Langhansstraße 4
35392 Gießen

Telefon  0641 - 985 417 54
Telefax  0641 - 985 417 55

info@palliativpro.de
www.palliativpro.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.